Herbstkräuterkunde mit Valerie Jarolim

vali herbst

Herbstkräuterkunde – Workshop

8. Oktober 2017, 14:00 – 18:00Uhr

Wild- und Heilkräuter waren früher ein fester Bestandteil jeder natürlichen Hausapotheke und können uns noch heute bestens durch die kalte Jahreszeit helfen. Sei es um vorbeugend die Abwehrkräfte zu stärken oder um lästiges Halskratzen und Schnupfen zu lindern.

Bei diesem Workshop wird fast vergessenes Wissen um die Wirkung und Anwendung der Wild- und Heilkräuter ausgegraben und gezeigt wie einfach Zubereitungen wie Hustensirup und Erkältungsbalsam selbst hergestellt werden können.

Gemeinsam werden u.a.

  • eine Teemischung für das Immunsystem
  • eine Kräutertinktur gegen Halsweh und Husten
  • eine wundheilende Salbe für raue Hände hergestellt.

Die verwendeten Wild- und Heilpflanzen und ätherischen Öle werden hinsichtlich ihrer Inhaltsstoffe und Wirkweisen besprochen. Jede*r Teilnehmer*in erhält zusätzlich ein Skript mit tollen Rezepten und Schritt-für- Schritt Anleitungen.

Teilnahmegebühr: 60€

Im Preis inkludiert sind die Materialkosten sowie Getränke und Snacks.

Anmeldungen bitte bis 3. Oktober 2017 per Mail an kontak@blattunddorn.at

Die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt!

Sollte der Workshop nach erfolgter Anmeldung nicht wahrgenommen werden können, bitte um eine rechtzeitige Absage per Mail.

 

Der Erlös des Workshops geht zu 100% an das Crowdfunding für den Bertholdsaal – Save The Place!

 

Zur Person:

Bereits in frühen Jahren entdeckte Valerie Jarolim, gebürtige Weyrerin, die Liebe zu den Pflanzen.

Während des Agrarwissenschaften-Studiums an der Universität für Bodenkultur stieg das Interesse für ‚Unkräuter‘ und Heilpflanzen und sie absolvierte die Ausbildung zur zertifizierten Kräuterpädagogin. Das Wissen um die Anwendung von Wild- und Heilpflanzen gib sie nun in Kursen, Naturkosmetik-Workshops und Kräuterwanderungen in Oberösterreich und Wien weiter.

Zu finden unter: www.blattunddorn.at und www.facebook.com/blattunddorn/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.