maschek 090909

Ein katastrophaler Fernsehtag

Nach dem Erfolg von „maschek.redet drueber“ (2007 in Grossraming) gastieren Peter Hörmanseder, Ulrich Salamun und Robert Stachel nun mit ihrem neuen Programm „090909“ und bringen dieses erstmals im Rahmen ihrer Tour nach Oberösterreich.

Fernsehen manipuliert die Welt. maschek manipulieren Fernsehen. Folglich manipulieren maschek die Welt. Jedenfalls einen Tag lang. “090909?, der neunte September 2009 ist der Ausgangspunkt dieser Geschichte. maschek haben an diesem Tag 100 Stunden Material von Nachrichtensendungen aufgenommen, und basteln daraus nicht weniger als den Untergang der Erde.

Die Umweltaktivisten von “Global Warning” setzen eine paradoxe Intervention, um die Welt zur sofortigen und radikalen Verringerung des CO2-Austosses zu erziehen. Sie bringen einen Atomreaktor in das arktische Eis ein, der innert eines Jahres die Polkappe komplett abschmelzen wird, wenn die Kyoto-Ziele nicht eher erreicht werden. Leider machen Sie einen Fehler bei der Programmierung der Zeitschaltuhr, die Erde wird nun noch am selben Tag untergehen. Barack Obama will die Erde noch retten, doch bereits bei seiner morgendlichen Pressekonferenz sorgt er für ein globales Mißverständnis, und das Chaos nimmt seinen Lauf..

“090909? war zunächst ein knapp einstündiges Auftragswerk im Rahmen von “Linz 09?. Für die abendfüllende Endfassung (ab Frühjahr 2010) haben maschek das Stück noch um wesentliche Aspekte erweitert.


Pressestimmen zur Ur-Fassung von “090909? in Linz im November 09

„Ein extrem dichter, urkomischer Abend in maschek-Manier.“ (Wiener Zeitung)
„maschek sind in Höchstform!“ (OÖ Nachrichten)

maschek bearbeiten seit über zehn Jahren Medien. Sie sammeln, beobachten, verdrehen, sampeln, deuten um und reden drüber, indem sie die die Bilder analysieren, neu montieren und synchronisieren. Sie nehmen die Hülle einer Figur und machen sich über sie lustig, indem sie ihr die Kontrolle über die eigene mediale Wirkung nehmen.

Vorverkaufsstellen

Raiba Weyer & Grossraming, Sparkasse Grossraming

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.