Wildkräuterwanderung

Gundelrebe, Vogelmiere, Löwenzahn und Co.: wilde Frühlingskräuter wie diese werden wir bei einer Wanderung kennen lernen und mehr über ihre Verwendung sowie Inhalts- und Wirkstoffe erfahren. Anschließend werden Wildkräuter gesammelt und gemeinsam zu einem leckeren und gesunden Menü verkocht.

Bereits in frühen Jahren entdeckte Valerie Jarolim, gebürtige Weyrerin, die Liebe zu den Pflanzen in der Natur. Durch das Studium der Agrarwissenschaften rückten die sogenannten ‚Unkräuter‘ in ihr Blickfeld. Dass gerade diese wild wachsenden Pflanzen sehr wertvoll für Gesundheit und Ernährung sind erkannte sie durch die Ausbildung zur Kräuterpädagogin. Dieses fast vergessene Wissen um die Anwendung der Wildkräuter gibt sie nun in Kursen und Wanderungen weiter.

Anmeldungen bitte an valerie.jarolim (at) gmx.at / Die TeilnehmerInnenanzahl ist aus organisatorischen Gründen begrenzt / first come – first serve

Zum Ablauf:

14:00 Treffpunkt Bertholdsaal – theoretische Einführung in das Thema Wildkräuter mit Handouts.

14:30 Wanderung – sammeln der Pflanzen und Erläuterungen zur Wirksamkeit und Verwendung.

ca. 16:00 Rückkehr zum Bertholdsaal & Verarbeitung der gefundenen Wildkräuter zu einfachen und köstlichen Snacks unter Anleitung von Valerie.

Gemütliches Ausklingen ab 17:00 :)

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.